27.07.2015

Schmetterlinge im Bauch - Cookies mit fruchtig-schokoladigem Frosting

Bunte Kekse - ich bin immer wieder begeistert! 

Mit einfachen Mitteln verwandeln sich einfache Kekse in bunte köstliche Schönheiten!

Heute entstehen kleine Keks-Schmetterlinge mit zarter pastelliger Färbung und Füllung!

Schmetterlinge - Cookies mit fruchtig-schokoladigem Frosting



Zutaten:
(für 20-30 Kekse
Backofen 180°C)

200 g weiche Butter
200 g feinster Zucker
1 Ei
400 g Mehl
abgeriebene Schale einer Limone

100g Rollfondant (weiß)
Lebensmittelfarbe gelb

100 g Brombeer-Marmelade 'Samt' - zum Bestreichen

125 g Butter
250 g Puderzucker
50 g weiße Schokolade
3 EL Brombeer-Marmelade 'Samt'

große Zuckerperlen




  • Butter, Zucker und Limonenschale cremig, aber nicht zu schaumig rühren
  • das Ei verquirlen und unterrühren
  • das Mehl sieben
  • vorsichtig und langsam unterrühren
  • den Teig mit den Händen kurz durchkneten
  • erst zu einer Kugel formen, dann flach drücken
  • in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen
  • den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und einmal durchkneten
  • auf bemehlter Arbeitsfläche 5 mm dick ausrollen (Ausrollschienen benutzen)
  • Cookies ausstechen - dabei bei der Hälfte der Kekse Schmetterlingskonturen prägen
  • auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  • bei 180°C 8-10 Minuten backen
  • abkühlen lassen
  • Fondant vorsichtig einfärben, bis der gewünschte Farbton erreicht ist
  • gleichmäßig dünn ausrollen und mit dem Schmetterlings-Ausstecher ausstechen und prägen
  • ein DIN A4-Blatt festes Papier 1x längs in der Mitte falten, dann die Seiten jeweils noch 1x mittig falten, so dass ein 'M' entsteht
  • einige Fondant-Schmetterlinge vorsichtig so in die Mitte des 'M' legen, dass die Flügel nach oben zeigen - so entstehen 'fliegende' Schmetterlinge
  • trocknen lassen
  • die restlichen Fondant-Schmetterlinge sofort luftdicht verpacken, damit sie nicht austrocknen 
  • für das Frosting Butter und Puderzucker schaumig rühren
  • weiße Schokolade vorsichtig schmelzen und abkühlen lassen
  • Schokolade nach und nach unter die Buttercreme rühren
  • zum Schluss die Marmelade bis zur gewünschten Konsistenz, Farbe und Geschmack nach und nach unterrühren (etwa 2-3 EL)
  • kalt stellen
  • Spritzbeutel mit Sterntülle vorbereiten
  • auf die Hälfte der Cookies das Brombeer-Frosting in kleinen Tuffs spritzen
  • eventuell mit Zuckerperlen verzieren (erhöht allerdings den 'Knusper'-Faktor)
  • Brombeer-Marmelade vorsichtig erhitzen
  • die andere Hälfte der Cookies dünn mit der flüssigen Marmelade bestreichen
  • mit Fondant-Schmetterlingen belegen
  • Frosting-Keks-Hälften nach Belieben mit einem 2. Fondant-Keks oder mit einem 'fliegenden' Fondant-Schmetterling belegen oder einfach unbelegt lassen:



Fertig sind wunderhübsche Kekse, die die heimlichen Stars jeder Kaffeetafel werden!!!

Viel Spaß beim Nachbacken und Dekorieren!

Herzlichst
Tina



Kommentare:

  1. Du bist wahrhaftig eine Künstlerin. Unglaublich, so süß!!!
    Habs fein
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. hotmail service hotline, ein kostenloser E-Mail-Dienst, der im Jahr 2013 auf ,,Outlook.com’’ aktualisiert wurde.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Herzlichsten Dank, dass Du Dir Zeit dafür nimmst!